Anzeige FlixBus 9€ Aktion

PZ-Sonderthemen

PZ-Kur 2017

Bildergalerie

Das Wetter heute

Digitales Probeabo

Heimat-Jahrbuch / Heimatkalender

JUPI 2017

Sonderveröffentlichungen B 10

Telefonsuche

B10 21.07.2014

Lasterunfall: Bundesstraße 10 mehrere Stunden gesperrt

Südwestpfalz. Seit den frühen Morgenstunden ist die Bundesstraße 10 zwischen Hauenstein und Hinterweidenthal gesperrt nach einem Lasterunfall. Ein Sattelschlepper hat kurz vor dem Frauenstein die Mittelleitplanke durchbrochen. Bis gegen 12 Uhr wird die Sperrung andauern.

Ein 63-jähriger Lastwagenfahrer  befuhr mit seinem Sattelzug die Bundesstraße 10 von Hauenstein nach Hinterweidenthal. Kurz vor der Gaststätte Frauenstein geriet er in einer Rechtskurve  mit dem Sattelzug ins Schleudern und kam auf den rechten Seitenstreifen.

Bei dem Versuch, gegenzulenken zu sein Gefährt wieder auf die Straße zu bringen, durchbrach er die Mittelleitplanke und streifte leicht einen entgegen kommenden Mercedes-Kleintransporter. Anschließend kam der Sattelzug auf der Mittelleitplanke schwer beschädigt zum Stillstand und blockierte komplett beide Fahrstreifen der Bundesstraße.

Der Fahrer des Sattelzugs wurde leicht verletzt. Zur Bergung des Sattelzuges und Instandsetzung der beschädigten Mittelleitplanken und Fahrbahn ist die Bundesstraße 10 noch bis 12 Uhr voll gesperrt. Der Gesamtschaden beträgt etwa 55 000 Euro. (glö)