Anzeige FlixBus 9€ Aktion

PZ-Sonderthemen

PZ-Kur 2017

Bildergalerie

Das Wetter heute

Digitales Probeabo

Heimat-Jahrbuch / Heimatkalender

JUPI 2017

Sonderveröffentlichungen B 10

Telefonsuche

Aus aller Welt 19.10.2017

Persönliches

Steffen Wink (50), Schauspieler, ist bei der Notlandung eines von ihm gesteuerten Flugzeugs in Sauerlach bei München schwer verletzt worden. Auch sein 54 Jahre alter Begleiter zog sich dabei massive Verletzungen zu. Der Darsteller war laut Polizei am Montag mit dem Ultraleichtflugzeug im Ortsteil Altkirchen gestartet. Kurz danach trat ein technischer Defekt auf, der den Piloten zur Notlandung auf einer Wiese zwang. Beide Männer kamen ins Krankenhaus. Am Flugzeug entstand demnach ein Schaden von 40 000 Euro. Wink ist begeisterter Hobby-Pilot. Der „Bild“, die als erstes über die Verwicklung des Schauspielers in den Unfall berichtete, sagte er: „Ich bin einfach froh, am Leben zu sein. Es war verdammt knapp. Ein Schock.“

Anja Reschke (45), Moderatorin, haben hasserfüllte Reaktionen im Netz schwer zu schaffen gemacht: Nach einem „Tagesthemen“-Kommentar zum Thema Flüchtlinge vor zwei Jahren habe es Kommentare wie „Du linksversiffte Schlampe“ gegeben, erzählte Reschke der „Zeit“. „Einmal hat jemand bei der Polizei angerufen und gesagt, ich läge zerstückelt in meiner Küche.“ Damals habe sie überlegt, keinen Kommentar mehr zu sprechen und nicht mehr in Sendungen zu gehen. „Aber dann dachte ich: Das kann doch nicht sein, das ist doch dein Job.“ (dpa)