Anzeige FlixBus 9€ Aktion

PZ-Sonderthemen

PZ-Kur 2017

Bildergalerie

Das Wetter heute

Digitales Probeabo

Heimat-Jahrbuch / Heimatkalender

JUPI 2017

Sonderveröffentlichungen B 10

Telefonsuche

Kultur 06.10.2017

Szene: Das Beste von Johnny Cash und Elvis Presley

Die ganze Familie ist krank. Erkältungswelle im Hause Daub. Erst kam ich mit Schniefnase und Husten, dann fieberte der Kleine nächtelang und nun tanzen bei meiner Frau die Mandeln Samba. Wir waren fast schon geneigt unserer Katze beizubringen, wie man Tee kocht und serviert, während wir zu dritt auf der Couch hingen und uns von den Viren überrennen ließen. Inzwischen sind zumindest der Kleine und ich wieder halbwegs fit. Dennoch ist übers Wochenende noch Schonzeit angesagt, bevor Junior wieder in die Kita und Papa wieder ins Büro gehen. Und die Mama ist dann hoffentlich auch überm Berg. Ihnen ein schönes und gesundes Wochenende mit unseren Szenetipps.
„Downwind plays Cash – A Tribute to the Man in Black“ stellt ein kulturelles Unterhaltungsprogramm der besonderen Art dar. Es huldigt in respektvoller Art und Weise dem einzigartigen Johnny Cash, der über Jahrzehnte hinweg Musiker der unterschiedlichsten Stilrichtungen geprägt und beeinflusst hat. Neben der rein musikalischen Darbietung erhält das Publikum Hintergrund-Informationen zu den einzelnen Songs, deren Entstehungsgeschichte sowie deren Intention. Dabei übernimmt Frontmann Mark Schlick die Gesangs- und Moderatorenrolle. Nach dem Erfolg letzte Woche in Fischbach bei Dahn spielen Downwind diesen Samstag in der ACH-Eventhalle in Zweibrücken. Einlass ist 19.30 Uhr, Beginn 20 Uhr, Tickets kosten 13 Euro.
Die Geschichte von Elvis Presley und seinem kometenhaften Aufstieg in Las Vegas erleben die Zuschauer in der Landstuhler Stadthalle schon heute Abend. Der Ausnahmesänger und die Glitzermetropole in der Mojave-Wüste bildeten eine perfekte Symbiose: Elvis Presley wurde in Las Vegas endgültig der „King“. In der Show „Viva Las Vegas“ werden die Rhythmen jener Ära wieder aufleben, zeichnen den Weg nach, auf dem Elvis zum „King“ wurde. In einer gewohnt spektakulären Bühnenshow präsentieren Nils Strassburg, 2012 von der „Elvis-Presley-Gesellschaft“ zum Besten Elvis-Interpreten Deutschlands gekürt, und die zehnköpfige Band eine atemberaubende Show, die die perfekte Würdigung des Mythos Elvis darstellt. Das vielköpfige Ensemble zaubert nicht nur eine großartige Konzertatmosphäre, sondern geht zudem eine ganz besondere, nahe Beziehung mit dem Publikum ein, welches zum essenziellen Bestandteil des Auftritts wird - ganz so, wie es bei den Besuchern der Vegas-Shows von Elvis der Fall war! The Elvis-Experience heißt die Show und startet heute Abend um 19.30 Uhr in der Landstuhler Stadthalle. Tickets kosten 23 Euro.
Live Musik hat im Pirmasenser Irish-Pub ja schon Tradition und der Freitagabend ist für viele Musikfans ein fester Termin im Kalender, um bei irischem Bier und handgemachter Musik in der Landauer Straße 41 ins Wochenende zu starten. So auch heute Abend mit der Musik von Charly Crafter. Er ist kein Unbekannter im Pub, immer wieder begeistert er sein Publikum mit Coversongs bekannter Namen und mit lauten und leisen Klängen. Beginn ist um 21.30 Uhr, der Eintritt ist frei.
Wenn auch Sie noch einen Szenetipp für uns haben, dann melden Sie sich bitte in der Redaktion oder schreiben Sie uns eine Mail an szene@pirmasenser-zeitung.de