Anzeige FlixBus 9€ Aktion

PZ-Sonderthemen

PZ-Kur 2017

Bildergalerie

Das Wetter heute

Digitales Probeabo

Heimat-Jahrbuch / Heimatkalender

JUPI 2017

Sonderveröffentlichungen B 10

Telefonsuche

Politik 05.10.2017

UN fordern mehr Geld für Rohingya

DHAKA/RANGUN. Die Vereinten Nationen (UN) haben mehr Geld für die Versorgung der nach Bangladesch geflohenen Rohingya gefordert. Ein gestern veröffentlichter Reaktionsplan der UN bezifferte den Bedarf nun auf 430 Millionen Dollar (365 Millionen Euro), die „dringend benötigt“ würden, um die Flüchtlinge und die Regierung von Bangladesch zu unterstützen, teilte eine Delegation in der Hauptstadt Dhaka mit. Eine frühere Forderung der Internationalen Organisation für Migration (IOM) über 120 Millionen Dollar ist darin enthalten. (dpa)