Anzeige FlixBus 9€ Aktion

PZ-Sonderthemen

PZ-Kur 2017

Bildergalerie

Das Wetter heute

Digitales Probeabo

Heimat-Jahrbuch / Heimatkalender

JUPI 2017

Sonderveröffentlichungen B 10

Telefonsuche

Aus aller Welt 05.10.2017

Vorerst keine Strafe für Graffiti-Künstler

ZüRICH. Einer der Urväter der Graffiti-Kunst, der Schweizer Harald Naegeli, ist einer neuen Verurteilung wegen Sachbeschädigung zunächst entgangen. Er hatte 2012 und 2013 in Zürich wieder zum Spray gegriffen, um Ufermauern und Treppenaufgänge zu verzieren. Stadt- und Kantonsbehörden zeigten ihn an. Das Bezirksgericht in Zürich rief die Kläger nun auf, sich gütlich mit dem 77-Jährigen zu einigen, wie eine Gerichtssprecherin gestern sagte. Eine Frist wurde nicht gesetzt. (dpa)