Nach dem Wohnhausbrand mit zwei Toten vom 31. März vergangenen Jahres in Rieschweiler-Mühlbach haben die Zweibrücker Staatsanwaltschaft und die Kriminaldirektion Kaiserslautern ihre Ermittlungen abgeschlossen. Sie gehen davon aus, dass der in der Brandruine gefundene 33-jährige Hausbewohner sich mit einer Pistole erschossen hat, nachdem er kurz zuvor den Brand gelegt hat.

100 Anmeldungen beim Immanuel-Kant-Gymnasium für des neue Schuljahr – nach 45 im letzten Jahr – das ist für Hermann Schulze, Sprecher der Grünen im Stadtrat, ein deutliches Zeichen, dass die Schul- und Bildungsstruktur in Pirmasens weiterentwickelt werden muss. Ein entsprechender Antrag wurde aber gestern vom Stadtrat mit den Stimmen von CDU, FWB, FDP und WIR abgelehnt. Schuldezernentin Helga Knerr (FWB) sagt jedoch zu, sich für die Erstellung eines regionalen Schulentwicklungsplans, der die gesamte Westpfalz abdeckt, einzusetzen.

Sportlich läuft es beim FK Pirmasens zur Zeit zwar nicht rund, dennoch gibt es für das Präsidium eine erfreuliche Nachricht. Fußball-Bundesligist Mainz 05 kommt im Sommer zu einem Vorbereitungsspiel gegen den FKP in den Sportpark Husterhöhe. Vermittelt wurde das Spiel von Dr. Peter Mrosik, dem Geschäftsführenden Gesellschafter von Profine.

Anzeige FlixBus 9€ Aktion

PZ-Sonderthemen

PZ-Kur 2016

Bildergalerie

Das Wetter heute

Digitales Probeabo

Heimat-Jahrbuch / Heimatkalender

JUPI

Sonderveröffentlichungen B 10

Telefonsuche

Die SPD will Hand an die umstrittene Agenda 2010 legen. Rund ein halbes Jahr vor der Bundestagswahl räumte Kanzlerkandidat Martin Schulz gestern auf einer Arbeitnehmerkonferenz in Bielefeld Fehler seiner Partei in der Sozial- und Arbeitsmarktpolitik ein.

FRANKFURT. Im Prozess um eine Teufelsaustreibung mit tödlichem Ende hat das Landgericht Frankfurt die 44 Jahre alte Cousine des Opfers zu sechs Jahren Haft verurteilt. Das Gericht verhängte die Strafe gestern wegen schwerer Körperverletzung mit...

Die Labour-Opposition im britischen Parlament hat die Einladung an US-Präsident Donald Trump zu einem Staatsbesuch als „furchtbaren Fehler“ kritisiert. Dahinter stehe der „verzweifelte“ Wunsch der konservativen Regierung unter Premierministerin...

US-Präsident Donald Trump hat nach seinen irritierenden Äußerungen über die EU versöhnliche Signale ausgesendet. „Es ist mir eine Ehre, heute im Auftrag von Präsident Trump zu erklären, dass die Vereinigten Staaten sich der weiteren Zusammenarbeit und Partnerschaft mit der EU verpflichtet fühlen“, sagte Vizepräsident Mike Pence gestern in Brüssel.

BELGRAD. Der serbische Regierungschef Aleksandar Vucic hat den dramatischen Machtkampf mit Staatschef Tomislav Nikolic gewonnen. Das berichteten Medien gestern Abend übereinstimmend in Belgrad. Das amtierende Staatsoberhaupt Nikolic verzichtete auf...

KIEW. Nach dem neuen Anlauf für eine Waffenruhe in der Ostukraine haben das Militär und die prorussischen Separatisten von ersten Zeichen der Entspannung berichtet. Der gegenseitige Beschuss habe gestern spürbar nachgelassen, teilten die...