Momentan werden an der B 10 in der Nähe des Eisweihers Bäume gefällt. Das Forstamt Westrich entfernt dort Fichten, die faul geworden sind. Jetzt kritisieren Nordic Walker, dass ein Teil der ausgewiesenen Nordic-Walking-Strecke zwischen Gründell und Eisweiher nicht begehbar sei. Das Forstamt bittet um Verständnis, bemängelt aber auch das Verhalten der Waldbesucher.

Am 13. März wird der neue Landtag gewählt. Bei der Stadtverwaltung – Oberbürgermeister Dr. Bernhard Matheis ist Wahlleiter für den Wahlkreis 48 Pirmasens – beginnt jetzt nach Fasnacht die „heiße Phase der Vorbereitung“. Insgesamt sind gut 20 Mitarbeiter für den Urnengang eingespannt.

„Sei fair zum 23. Mann. Ohne Schiedsrichter geht es nicht“. Zugegeben, dieser Spruch des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ist schon mächtig angestaubt, aber er wird immer gültig sein. Denn ein Fußball-Spiel ohne den Mann (oder die Frau) an der Pfeife ist undenkbar.

Anzeige FlixBus 9€ Aktion

PZ-Sonderthemen

PZ-Kur 2015

Bildergalerie

Das Wetter heute

Digitales Probeabo

Heimat-Jahrbuch / Heimatkalender

JUPI

Sonderveröffentlichungen B 10

Telefonsuche

ATHEN. Die seit mehr als drei Wochen andauernden Proteste der griechischen Landwirte eskalieren. Mit der landesweiten Blockade von Straßen, Schienen und Grenzübergängen wehren sich die Bauern gegen die geplante Renten- und Steuerreform. An den...

BERLIN. Kunden sollen beim Einkaufen im Einzelhandel in Deutschland künftig seltener Plastiktüten gratis angeboten bekommen. Ab dem 1. April dieses Jahres sollen insgesamt 60 Prozent der Tüten etwas kosten. Bis 2018 sollen nach Angaben des...

Schreckschuss- pistolen, Pfefferspray und Reizgas erleben in Deutschland einen Boom.

Das schwere Zugunglück in Bayern mit mindestens zehn Toten ist laut ersten Ermittlungen durch menschliches Versagen ausgelöst worden. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur gestern Abend aus zuverlässiger Quelle.

MAINZ. Bei einem Auffahrunfall zweier Linienbusse sind in Mainz elf Menschen verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge schnitt ein Autofahrer gestern Nachmittag einem der Busse den Weg ab, als er von einer Tankstelle auf eine Straße einbog, wie...

MOSKAU. Der Kreml hat Kritik von Kanzlerin Angela Merkel zurückgewiesen, wonach Russland mit seinen Luftangriffen in Syrien Zivilisten treffe und Friedensverhandlungen erschwere. Es gebe zwar „viele solche Erklärungen, aber bis jetzt keine...