Ende Juli hatten sich bei einem großen Unwetter Schlammwassermassen in die Sporthalle der Turnerschaft Rodalben (TSR) ergossen und auch die Kegelbahn schwer in Mitleidenschaft gezogen. Das Wasser kam von den Sportanlagen oberhalb der Halle, floss in einen Lichtschacht und ergoss sich durch ein eingedrücktes Fenster dort. Mindestens 10 000 Liter Dreckwasser schossen in die Kegelbahn und von dort weiter in die Halle.

30 300 Handwerksbetriebe gibt’s in Rheinland-Pfalz. Sie erwirtschaften mit 247 400 Personen einen Umsatz von 25,5 Milliarden Euro. In Pirmasens gibt es gut 340 Handwerksbetriebe. Die 1 100 Handwerker je 10 000 Einwohner sind absoluter Spitzenwert in Rheinland-Pfalz, geht aus der Zählung 2011 hervor, die das Statistische Landesamt jetzt veröffentlicht hat.

Durch einen verdienten 3:0 (2:0)-Erfolg beim heimstarken FC Hertha Wiesbach bleibt der SC Hauenstein Tabellenführer in der Fußball-Oberliga. Erstmals in der Saison erzielte die Hildmann-Elf mehr als zwei Tore.

PZ-Sonderthemen

PZ-Kur 2014

Bildergalerie

Das Wetter heute

Digitales Probeabo

Heimat-Jahrbuch / Heimatkalender

JUPI

Sonderveröffentlichungen B 10

Telefonsuche

Bei der ersten pan-europäischen Fußball-EM finden 2020 drei Vorrundenspiele und ein Viertelfinale in München statt.

DRESDEN. Knapp drei Wochen nach der Landtagswahl in Sachsen haben CDU und SPD die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen beschlossen. Die Landesvorstände beider Parteien votierten am gestrigen Abend jeweils einstimmig für den Versuch einer Neuauflage...

NEW YORK. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat im Streit um das iranische Atomprogramm mehr Zugeständnisse von Teheran gefordert. „Wir sind bereit, ein faires Angebot zu machen. Aber der Iran wird sich in den Kernpunkten bewegen...

Der Bundesrat hat umfassende Änderungen des Asylrechts beschlossen. Dies wurde durch einen Kompromiss zwischen der Bundesregierung und dem Grünen-Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann möglich.

Die Schotten haben „No“ zur Unabhängigkeit von Großbritannien gesagt, bekommen aber trotzdem deutlich mehr Selbstbestimmungsrechte. Dies hat Premierminister David Cameron gestern nach dem historischen Referendum versprochen. Der Wortführer der Unabhängigkeitsbewegung, Ministerpräsident Alex Salmond, kündigte nach der Niederlage seinen Rücktritt als Regierungschef und als Vorsitzender der Nationalpartei SNP an.

NEW YORK. Der chinesische Onlineriese Alibaba hat gestern den bislang größten Börsengang gestemmt. Er hatte seine Aktien in New York zum Einstandspreis von 68 Dollar angeboten. Bei der Erstnotierung sprang die Aktie dann überraschend auf 92,70...