10 000 Zuschauer werden erwartet, wenn heute um 19 Uhr der FC Homburg und der 1. FC Saarbrücken das Eröffnungsspiel in der Fußball-Regionalliga Südwest bestreiten. Die saarländischen Traditionsvereine gehören zu den Meisterschaftsaspiranten. Davon sind zumindest die 18 Trainer überzeugt.

Das Amtsgericht Pirmasens sieht es als erwiesen an, dass ein im Jahr 1935 geborener Rentner den „Hitlergruß“ gezeigt hat. Nachdem gestern neun weitere Zeugen zu dem Vorfall im Dezember des vergangenen Jahres im Nothweilerer Gemeinderat befragt worden waren, wurde der Mann in der Fortsetzung des Prozesses vom 15. Juli (wir berichteten) schuldig gesprochen und zu einer Geldstrafe von 2 000 Euro verurteilt. Die Verteidigung hat bereits angekündigt , gegen das Urteil Berufung einzulegen.

Die rheinland-pfälzische Schuhindustrie ist im ersten Quartal gut aus den Startlöchern gekommen. Die Hersteller im Land erwirtschafteten von Januar bis Ende Mai einen Umsatz von rund 35,1 Millionen Euro, das entspricht einem satten Plus von 50 Prozent. Getragen wurde das Wachstum vor allem vom guten Inlandsgeschäft.

Spiel und Spaß zur Fußball WM

PZ-Sonderthemen

PZ-Kur 2014

Bildergalerie

Das Wetter heute

Digitales Probeabo

Heimat-Jahrbuch / Heimatkalender

JUPI

Sonderveröffentlichungen B 10

Telefonsuche

Der Druck auf Moskau nimmt weiter zu – nicht nur im Konflikt um die Ukraine. Die 28 EU-Regierungen beschlossen gestern die Wirtschaftssanktionen der Europäischen Union gegen Moskau offiziell. Zudem sieht sich Moskau nun binnen weniger Tage zum zweiten Mal im Zusammenhang mit der Zerschlagung des früheren russischen Ölkonzerns Yukos mit Schadenersatzforderungen in Milliardenhöhe konfrontiert.

Der Wirtschaftsflügel der Union lehnt sich gegen die Steuerpolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und CSU-Chef Horst Seehofer auf. Die Parteispitzen verstießen mit der weiteren Akzeptanz der sogenannten kalten Progression gegen das Wahlkampfversprechen, keine Steuern zu erhöhen.

Die Verhandlungen waren vergebens: Ein Schuldenstreit mit zwei US-Hedgefonds stürzt Argentinien erneut in eine Staatspleite.

KAISERSLAUTERN. Ein 28 Jahre alter Disco-Türsteher ist wegen Mordes an seiner schwangeren Freundin vom Landgericht Kaiserslautern zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Die Richter sahen es gestern als erwiesen an, dass der Nordpfälzer seine 25...

Rund 1,4 Millionen Türken in Deutschland sind seit gestern aufgerufen, in sieben Städten quer durch die Republik in riesigen Wahllokalen ihren neuen Staatspräsidenten zu wählen. In Berlin hat die Türkei das Olympiastadion angemietet, anderswo wurden...

ISTANBUL. Der türkische Vize-Ministerpräsident Bülent Arinc hat seine Forderung verteidigt, Frauen in der Türkei sollten nicht laut in der Öffentlichkeit lachen. „Ich glaube daran, dass meine Bemerkungen wahr waren und sie eine breite Zustimmung in...