Anzeige FlixBus 9€ Aktion

PZ-Sonderthemen

PZ-Kur 2017

Bildergalerie

Das Wetter heute

Digitales Probeabo

Heimat-Jahrbuch / Heimatkalender

JUPI 2017

Sonderveröffentlichungen B 10

Telefonsuche

Das Widerrufsrecht von Verbrauchern beim Matratzen-Kauf im Internet dürfte den Europäischen Gerichtshof (EuGH) beschäftigen.

Samsung will das größte Debakel seiner Firmengeschichte endlich abhaken. Knapp ein Jahr nach dem Verkaufsstopp für das entflammbare Smartphone Samsung Galaxy Note 7 hat der südkoreanische Elektronikriese gestern in Berlin und New York ein runderneuertes Nachfolgemodell vorgestellt.

Schutzwall gegen chinesische Firmenübernahmen: Die Bundesregierung macht bei der Europäischen Union Druck für stärkere Vetorechte beim Verkauf von Technologie-Firmen nach Fernost.

Einen Monat vor der Bundestagswahl kocht neuer Streit über privat finanzierte Autobahn-Projekte hoch.

Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin wird vorerst nicht zerschlagen.

FRANKFURT. Die deutsche Chemie- und Pharmabranche hat im vergangenen Jahr so viel für Forschung und Entwicklung ausgebeben wie nie zuvor. Die Unternehmen in der Schlüsselbranche steigerten ihre Ausgaben in diesem Bereich um vier Prozent auf 10,8...

Viele Touristen haben Paris nach Terroranschlägen gemieden, jetzt kommen sie zurück. Im ersten Halbjahr kamen in Hotels der Region 16,4 Millionen Besucher an, wie die Region Paris gestern mitteilte. Das war im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Plus...

BMW bleibt der profitabelste Autobauer der Welt. Kein anderer Konzern hat im ersten Halbjahr 2017 ein besseres Verhältnis von operativem Gewinn zum Umsatz erzielt, wie aus einer Studie der Beratungsgesellschaft Ernst & Young (E&Y) hervorgeht.

FRANKFURT/BERLIN. Gebühren fürs Geldabheben am Automaten der eigenen Bank, 4,90 Euro für eine Überweisung auf Papier oder 15 Euro im Jahr für die Girocard: In der Zinsflaute langen manche Banken und Sparkassen kräftig hin. „Teilweise haben die...

Die für den Personen- und Güterverkehr wichtige Nord-Süd-Hauptstrecke Rheintalbahn soll voraussichtlich erst am 7. Oktober wieder freigegeben werden. Das teilten die Deutsche Bahn und die Arbeitsgemeinschaft Tunnel Rastatt (ARGE) gestern in Karlsruhe mit.

BERLIN. Manchmal wirkt es, als wolle Umwelthilfe-Chef Jürgen Resch es ganz alleine mit der Autobranche aufnehmen. Leidenschaftlich kämpft der 57-Jährige für saubere Luft. Dann ist er in seinem Element. Beispiel Dieselgipfel Anfang August: Während...

Ihr Leserbrief an die
Redaktion Leserbriefe
Schachenstraße 1
66954 Pirmasens
Fax: 06331/8005-81, eMail:
redaktion@pirmasenser-zeitung.de

Geben Sie bitte den Betreff und Ihre vollständige Adresse an. Anonyme Leserbriefe werden nicht veröffentlicht. Die...

BERLIN. Vertreter der Gläubiger der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin kommen heute erstmals zusammen. Der vorläufige Gläubigerausschuss werde sich zu seiner konstituierenden Sitzung treffen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus dem Umfeld der...

BERLIN. Widriges Wetter mit Frühjahrsfrösten und sommerlichem Dauerregen hat den Landwirten in weiten Teilen Deutschlands die Ernte vermiest. Hereinkommen dürften nun 44,5 Millionen Tonnen Getreide und damit zwei Prozent weniger als im bereits...

KöLN. Die Gamescom in Köln steht im „Fadenkreuz“ der Politik. Doch anders als noch vor rund zehn Jahren geht es nicht mehr darum, böse „Ballerspiele“ zu brandmarken. Die Spielebranche wird von den Politikern zunehmend als Wirtschaftsfaktor anerkannt,...

BERLIN. Google hat die neue Version seines Mobilsystems Android veröffentlicht. Nach N wie Nougat in der Version 7 benennt der Internet-Riese das aktuelle Betriebssystem mit dem Codenamen Oreo für den Buchstaben O. Damit ist nach den technischen...

INNSBRUCK. „Das ist klassische Tunnelluft“, sagt Andrea Lussu. Es riecht nach verbranntem Streichholz, nach einer Prise feuchtem Keller. 35 Sprengungen pro Tag allein in diesem Bauabschnitt hinterlassen ihre spezielle Duftmarke. Der 41-jährige Lussu...

BRüSSEL. Neue Hürde für die von Bayer geplante Übernahme des US-Konkurrenten Monsanto: Die EU-Kommission hat Vorbehalte gegen die 66 Milliarden US-Dollar schwere Mega-Fusion und will sie deshalb vertieft prüfen. Man sei besorgt, dass der...

BONN/KöLN. Für die Paketdienstleister sind sie das Rückgrat im Paketgeschäft – die großen Logistik- und Paketzentren. In den Regionen fungieren sie als Verteilstellen in einem eng geknüpften Spinnennetz, an dessen Ende die letzte Meile zum Kunden...

Die Bundesbank traut der deutschen Wirtschaft in diesem Jahr einen noch kräftigeren Aufschwung zu als zuletzt angenommen.

Der chinesische Autobauer Great Wall Motor will die Marke Jeep des italienisch-amerikanischen Fahrzeugherstellers Fiat Chrysler kaufen. „Ja, wir sind interessiert“, sagte Zhao Lijia, Sprecher der SUV-Sparte Haval von Great Wall, gestern in Peking....

In Deutschland gibt es immer weniger Weinbaubetriebe. Von 2010 bis 2016 sank deren Zahl um 17 Prozent auf knapp 17 000, wie das Deutsche Weininstitut gestern in Bodenheim bei Mainz mitteilte. Gleichzeitig wurden die bestehenden Weingüter größer, weil...

ESSEN. Discount-Marktführer Aldi baut sein Online-Angebot weiter aus. Neben E-Books und Musik will der Billiganbieter auf seiner Online-Plattform aldilife.com ab heute auch Videospiele verkaufen, wie Aldi Nord und Aldi Süd gestern in einer...

BERLIN. Die Deutsche Bahn hat die Mehrheit am größten privaten Busbetreiber Kroatiens übernommen. Die Bahn-Tochter DB Arriva erwarb 78,3 Prozent der Autotrans-Gruppe (ATG), die rund 1 100 Mitarbeiter hat und 448 Busse unterhält, wie die Bahn gestern...

Mit widersprüchlichen Äußerungen zur Zukunft der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin hat das Bundeswirtschaftsministerium für Verwirrung gesorgt.

Die Münchner Staatsanwaltschaft hat in der Diesel-Affäre bis heute keinen hinreichenden Tatverdacht gegen Audi-Chef Rupert Stadler.

Millionen Menschen pendeln in Deutschland täglich zur Arbeit – die weitaus meisten mit dem Auto.

BERLIN. In Deutschland gibt es immer weniger Apotheken. Seit Jahresende 2016 ist die Zahl der Apotheken um 143 auf 19 880 Apotheken gesunken, wie die Abda Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände gestern mitteilte. Damit sei der niedrigste Stand...

Jetzt macht es auch Ikea: Seit Anfang August bietet der schwedische Möbelhändler seinen deutschen Kunden eine eigene Kreditkarte an. Ein Vorreiter ist das Möbelhaus damit allerdings nicht. In den vergangenen Jahren haben immer mehr Einzelhändler, Autobauer und sogar Fußballvereine in Zusammenarbeit mit Banken Kreditkarten auf den Markt gebracht, die ihren Namen tragen. Verbraucherschützer raten allerdings dazu, die Konditionen genau zu prüfen, bevor man unterschreibt.

Zu viele Einfamilienhäuser auf dem Land, zu viele Studentenapartments in Großstädten – das sind nach Einschätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft Risiken für den Immobilienmarkt.