FlixBus 9€ Aktion
Anzeige FlixBus 9€ Aktion

PZ-Sonderthemen

PZ-Kur 2017

Bildergalerie

Das Wetter heute

Digitales Probeabo

Heimat-Jahrbuch / Heimatkalender

JUPI 2017

Sonderveröffentlichungen B 10

Telefonsuche

ESSEN. Die RWE-Ökostrom- und Netztochter Innogy hat wegen der andauernden Probleme auf dem britischen Markt ihre Gewinnprognose für 2017 gekappt. Unter anderem wegen stark gestiegener Investitionen sei zudem auch für das kommende Jahr mit einem...

SEOUL. Bemühungen zur Eindämmung des Handels mit Bitcoin in Südkorea sowie die Aussicht auf mögliche Wetten gegen die umstrittene Digitalwährung haben die Euphorie um das Cybergeld gebremst. Südkorea erwäge die Besteuerung von Kapitalgewinnen aus dem...

Das Geschehen bei der Bahn erinnert derzeit fatal an den legendären Satz des Ex-Bayern-Profis Jürgen („die Kobra“) Wegmann: „Erst hatten wir kein Glück, dann kam auch noch Pech dazu.“ Wie wär’s mal mit Können? Groß ist die Bahn im Marketing. Klein im...

Die Bahn arbeitet nach eigener Darstellung mit Hochdruck an der Stabilisierung ihres Fahrplans im Fernverkehr. Spätestens zum Weihnachtswochenende hin soll alles wieder normal verlaufen, sagte Fernverkehrs-Vorstand Birgit Bohle gestern. Die Kunden, die von den Pannen auf der Neubaustrecke Berlin-München betroffen waren, dürfen mit erheblicher Kulanz rechnen.

VW-Chef Matthias Müller sorgt mit Aussagen über ein Ende der Diesel-Subventionen an der Zapfsäule weiter für Zündstoff.

Die Air-Berlin-Tochter Niki ist am Boden. Die Lufthansa zog gestern ihr Angebot für das österreichische Unternehmen mit seinen 21 Flugzeugen zurück – daraufhin stellte Niki den Flugbetrieb mit sofortiger Wirkung ein. Zuvor hatte das Unternehmen einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht in Berlin-Charlottenburg gestellt.

Deutsche Fischer dürfen im kommenden Jahr deutlich mehr Hering (im Bild) aus der Nordsee ziehen als noch 2017. Die erlaubte Fangmenge steigt nach der Einigung gestern Morgen der EU-Fischereiminister um 25 Prozent auf rund 64 700 Tonnen. Beim Kabeljau...

Das schleswig-holsteinische Verwaltungsgericht hat gestern Klagen der Deutschen Umwelthilfe gegen das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) im Abgasskandal abgewiesen. Der Verband sei nicht klageberechtigt, entschied die dritte Kammer des Gerichts.

Der Anstieg der Immobilienpreise in Deutschland wird sich nach Einschätzung der amtlichen Gutachterausschüsse fortsetzen.

Im Diesel-Skandal hat das Kraftfahrt-Bundesamt nun auch beim VW-Geländewagen Touareg einen Rückruf wegen unzulässiger Abgastechnik angeordnet.

Beim irischen Billigflieger Ryanair könnte es erstmals in der Unternehmensgeschichte zu europaweiten Pilotenstreiks kommen. Die Fluggesellschaft und ihre Passagiere müssen sich unter anderem in Deutschland auf Verspätungen und Flugausfälle einrichten.

MANNHEIM. Der Energieversorger MVV hat von kühlerem Winterwetter und dadurch höherem Heizbedarf profitiert. Der Überschuss des Mannheimer Konzerns stieg im Geschäftsjahr 2017 (zum 30. September) unterm Strich um neun Prozent auf 107 Millionen Euro....

Die Bahn hat nach dem Fahrplanwechsel am Wochenende weiter mit Problemen zu kämpfen. Auf der neuen milliardenteuren Strecke zwischen Berlin und München fiel auch gestern Morgen ein Zug aus.

Deutschlands Maschinenbauer sind nach fünf schwachen Jahren wieder auf Erfolgskurs. Das zu Ende gehende Jahr könne „mit Fug und Recht als Aufschwungsjahr bezeichnet werden“, so VDMA-Präsident Carl Martin Welcker gestern. Die exportorientierte...

Verbraucher und Unternehmen in Deutschland bleiben bei der Versorgung mit Erdgas stark von Lieferungen aus dem Ausland abhängig.

STUTTGART. Der Prüfkonzern Dekra bleibt dank seiner Zeitarbeit-Sparte auf Wachstumskurs. Der Bedarf an Dekra-Fachkräften mit zeitlich befristeten Einsätzen in anderen Unternehmen nehme deutlich zu, die entsprechende Sparte werde in diesem Jahr...

MüNCHEN. Der Düsseldorfer Handelskonzern Metro will bis 2020 eine halbe Million Gastronomen in Europa digitalisieren. Eine Monitoring-Software namens „Cockpit“ soll den Wirten Live-Einblicke in ihre Hotels, Restaurants und Cateringfirmen ermöglichen....

Vor der Bekanntgabe des Eröffnungstermins für den neuen Hauptstadtflughafen hat Geschäftsführer Engelbert Lütke Daldrup gestern die Eigentümer Berlin und Brandenburg informiert.

Die große Pleitewelle bei Firmen in Rheinland-Pfalz ist auch 2017 ausgeblieben. Gemessen an den Insolvenzen je 10 000 Unternehmen rangiert das Land im Vergleich der Bundesländer mit 46 auf dem dritten Platz, wie die Wirtschaftsauskunftei Creditrefom gestern in Frankfurt mitteilte.

BRüSSEL. Die EU-Wettbewerbshüter haben für die Übernahme von Teilen der insolventen Fluglinie Air Berlin durch Easyjet grünes Licht gegeben. Der Zusammenschluss werde ohne Auflagen genehmigt, teilte die EU-Kommission gestern in Brüssel mit. Air...

HANNOVER. Daimler-Chef Dieter Zetsche (64) soll Aufsichtsratschef beim Reisekonzern Tui werden. Am 1. Oktober 2018 soll er sein neues Amt antreten, wie Tui gestern mitteilte. Die Hauptversammlung müsste ihn dafür im Februar in den Aufsichtsrat...

Die umstrittene Digitalwährung Bitcoin ist in eine neue Zeitrechnung gestartet – und legt weiter zu. Seit Sonntagnacht gibt es mit Bitcoin-Terminkontrakten – sogenannten Futures – das erste Mal ein Finanzprodukt, mit dem die Internetwährung auch an regulierten Börsen gehandelt werden kann.

FRANKFURT. Die Lufthansa ändert die Grundlage für ihr Prämienmeilensystem „Miles & More“. Ab 12. März 2018 richte sich die Höhe der Meilengutschrift nach dem Ticketpreis und dem Vielfliegerstatus der Teilnehmer, teilte die Fluggesellschaft gestern in...

FRIEDRICHSHAFEN. Die seit 2015 andauernden Ermittlungen gegen den Gesamtbetriebsratsvorsitzenden des Autozulieferers ZF sind eingestellt worden. Der Verdacht des Betruges sei nicht hinreichend bestätigt worden, teilte die Staatsanwaltschaft...

HANNOVER. Die erste Runde der Tarifverhandlungen für rund 120 000 VW-Beschäftigte ist ergebnislos geblieben. „Das Verhalten der Arbeitgeberseite ist enttäuschend“, sagte der Verhandlungsführer der IG Metall, Thorsten Gröger, gestern nach dem Treffen...

Längerfristig hat die Zahl der befristet Beschäftigten in Deutschland stark zugenommen. Innerhalb der vergangenen 20 Jahre wuchs sie um mehr als eine Million auf rund 2,8 Millionen im vergangenen Jahr. Das geht aus einer Antwort des Statistischen Bundesamtes auf eine Anfrage der Linken im Bundestag hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. 2015 waren rund 2,7 Millionen Arbeitnehmer befristet beschäftigt.

NECKARSULM. Lidl baut sein Reisegeschäft aus. Der Discounter aus Neckarsulm übernimmt den insolventen Veranstalter JT Touristik, wie Insolvenzverwalter Stephan Thiemann gestern mitteilte. Stimmen die Kartellbehörden zu, will Lidl den Kauf Anfang 2018...

KöLN. Der frühere CDU-Politiker Friedrich Merz ist neuer Aufsichtsratschef des Flughafens Köln/Bonn. Der 62-Jährige wurde gestern an die Spitze des Kontrollgremiums gewählt, wie der Flughafen mitteilte. Merz ersetzt den ehemaligen...

Bund und Länder wollen bei einem zweiten Treffen mit dem Siemens-Vorstand im Frühjahr ausloten, wie sie beim Konzernumbau helfen können.

HAGEN. Der Inhaber von Deutschlands bekanntestem Zwiebackhersteller Brandt, Carl-Jürgen Brandt (71), ist am Wochenende überraschend gestorben. Das teilte das westfälische Familienunternehmen gestern mit. Brandt hatte die Firma seit 1984 gut 30 Jahre...