FlixBus 9€ Aktion
Anzeige FlixBus 9€ Aktion

PZ-Sonderthemen

PZ-Kur 2017

Bildergalerie

Das Wetter heute

Digitales Probeabo

Heimat-Jahrbuch / Heimatkalender

JUPI 2017

Sonderveröffentlichungen B 10

Telefonsuche

Südwestpfalz. Greift die EU-Kommission nach der Zwangsschließung des Zweibrücker Flughafens einmal mehr tiefgreifend in die Infrastruktur der Westpfalz ein? Diesmal geht es um den durchgängigen vierspurigen Ausbau der Bundesstraße 10, der Anfang Dezember durch die Absegnung des Bundesverkehrswegeplans 2030 im Bundestag auf den Weg gebracht wurde. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat sich nämlich bezüglich des im Bundesverkehrswegeplan enthaltenen Fernstraßenanteils an die Beschwerdestelle der EU-Kommission gewandt und strebt ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland an. Die Begründung: Europäisches Recht sei verletzt worden.

Südwestpfalz. Ab heute wird es teuer, wenn auf der Bundesstraße 10 im Staufertunnel zu schnell gefahren wird. Die neue feste Radaranlage wird angeschaltet und blitzt Raser.

Südwestpfalz. Seit den frühen Morgenstunden ist die Bundesstraße 10 zwischen Hauenstein und Hinterweidenthal gesperrt nach einem Lasterunfall. Ein Sattelschlepper hat kurz vor dem Frauenstein die Mittelleitplanke durchbrochen. Bis gegen 12 Uhr wird die Sperrung andauern.

Südwestpfalz. Gestern Abend endete die vermutlich letzte Vollsperrung der B 10 in diesem Jahr. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) hat im Juni ein weiteres 2,4 Kilometer langes Stück der Bundesstraße, beginnend etwa 1,5 Kilometer hinter dem Katharinenhof bis zur Abfahrt Hauenstein, mit einer neuen Fahrbahndecke versehen lassen. Im nächsten Jahr wird das Stück B 10 von dem diesmal sanierten Stück aus Richtung Pirmasens bis zum Frauenstein saniert, wieder mit Vollsperrungen an Wochenenden im Juni, sagte Richard Lutz vom LBM Kaiserslautern.

Südwestpfalz. Einen ersten Erfolg haben die Befürworter eines durchgehenden vierspurigen B10-Ausbaus bis Landau erreicht: Das Bundesverkehrsministerium hat die Gesamtstrecke von Hinterweidenthal bis Landau in die Projektliste für den Bundesverkehrswegeplan 2015 aufgenommen.

Südwestpfalz. Die Bürgerinitiative „B10 – 4 Spuren jetzt!“ wird keine Ruhe geben, um ihre Forderung nach einem durchgehenden vierspurigen Ausbau der Bundesstraße 10 auf Landes- und Bundesebene zu vertreten. Aus diesem Grund kündigte Vorsitzender Erich Weiss gestern Abend im Dynamikum in Pirmasens auf der Mitgliederversammlung an, eine Brief- und Mailaktion zu starten: „Mit dieser Massenbewegung soll dem Bundesverkehrsministerium deutlich gemacht werden, dass dieser Lückenschluss im Fernstraßennetzt für die Bürger der Südwestpfalz ganz dringend ist.“

Südwestpfalz.Der vierspurige B10-Ausbau zwischen Pirmasens und Hinterweidenthal geht in seine Endphase. Mit dem ersten Spatenstich für eine Brücke über die Wieslauterbahn wurde der 14,4 Millionen Euro teure Bauabschnitt Hinterweidenthal heute begonnen.

Südwestpfalz. Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) trifft sich am 14. Juni mit Vorstandsmitgliedern der Bürgerinitiative (BI) "B 10 - 4 Spuren jetzt!" zu einem Gespräch über den vierspurigen B 10-Ausbau.

 

 

Südwestpfalz. Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) trifft sich am 14. Juni mit Vorstandsmitgliedern der Bürgerinitiative (BI) „B 10 – 4 Spuren jetzt!“ zu einem Gespräch über den vierspurigen B 10-Ausbau.

 

 

"Es gibt noch gute Chancen für einen durchgängigen vierspurigen Ausbau der B 10 bis Landau". Davon zeigte sich Oberbürgermeister Dr. Bernhard Matheis gestern auf PZ-Anfrage überzeugt.