Anzeige FlixBus 9€ Aktion

PZ-Sonderthemen

PZ-Kur 2018

Bildergalerie

Das Wetter heute

Digitales Probeabo

Heimat-Jahrbuch / Heimatkalender

Sonderveröffentlichungen B 10

Telefonsuche

Etliche Schüler der GS Horeb haben unlängst im PLUB ihr Schwimmabzeichen erworben. Betreut werden die eifrigen Kids von Sportlehrerin Laura Stephany, die mit Recht „sehr stolz“ auf die Leistungen der Kinder ist.

Schon zweimal durften Kimberly, Ciara, Melissa, Julie, Nina und Collien nach Walshausen zu den Islandpferden von Michaela und Werner Schaefer. Das gemeinsame Reitprojekt vom CVJM Pirmasens und der Jochum-Stiftung macht dies möglich. Die jungen Mädels sind begeistert und freuen sich jedes Mal aufs Neue, bei den Pferden zu sein.

Fremdgehen fängt für viele nicht erst beim Sex mit anderen an: Jeder Sechste (16 Prozent) fühlt sich schon hintergangen, wenn der andere Pornos anschaut. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Innofact. Beim Sex mit dem...

Fremdgehen ist ein aktuelles Thema, welches für viele Paare das Ende einer Beziehung voraussagt. Auch für Jugendliche ist dies ein heikles, dennoch interessantes Thema. Im JuPi- Interview spalteten sich die Meinungen, ab wann Fremdgehen ein Trennungsgrund ist.

Sportliche Sommerferien, gemeinsame Erlebnisse und viel Spaß, das bieten die Freizeiten der Sportjugend Pfalz immer. In diesem Jahr hat der Jugendverband ein attraktives Freizeitprogramm für Kinder und Jugendliche erstellt. Landau und Kaiserslautern als Standorte sind hierbei beliebt wie eh und je.

Dieser Bericht entstand im Rahmen des Projektes „PZ in der Schule“ in der GS Horeb.

Aufsichtspflicht, Kinderschutz und Sexualstrafrecht. Mit all diesen Themen beschäftigten sich die Teilnehmer einer Juleica-Auffrischung. Bei der Tagesveranstaltung in der Feuerwehrwache hörten die Jugendleiter einiges Neues. Dabei standen vor allem die rechtlichen Neuerungen im Bereich der Jugendarbeit im Fokus. Das Seminar wurde von der Stadtjugendpflege und dem CVJM Pirmasens organisiert, erstmals in Kooperation mit der Kreisjugendpflege.

Wer drei Tage in Luxus verbringen, nicht auf technisches Knowhow verzichten und gemütlich auf der „faulen Haut liegen“ will, der sollte hier nicht mehr weiterlesen! Denn bei den CVJM-Abenteuertagen für Jungs ist das Gegenteil geplant.

„Halt – Stop“ schreien fast 20 Kinder in der Dellfelder Schulturnhalle und reißen ihre Hände in blockierender Abwehrhaltung hoch. Zwei Tage lang hatten die Acht- bis Zwölfjährigen bei der Aktion „Nein, ich geh nicht mit!“ auf Einladung der Kreisjugendpflege Südwestpfalz gelernt, wie sie sich in unangenehmen, bedrohlichen Situationen wirkungsvoll wehren und daraus befreien können.

Bereits im zehnten Jahr besteht die Schulpartnerschaft zwischen der Wittelsbachschule und dem Dynamikum Science Center. Alle Schüler der Grundschule Wittelsbach haben die Möglichkeit, bis zu drei Mal im Jahr im Rahmen des Unterrichts das Dynamikum für einmalig nur 1,50 Euro zu besuchen.

Der Pirmasenser Verein „Deutscher Verband für Abenteuersport Region Pfälzerwald“ (kurz DVA), der sich schon seit langem auch für Familien stark macht, wurde für sein Engagement nun vom Deutschen Kanu-Verband ausgezeichnet.

Eine gute Idee hatten Liane Seus und Michael Franke vom Pakt für Pirmasens. Auf der Homepage des Paktes sehen die beiden die Möglichkeit, eine Stellenbörse für Ferienjobs einzurichten. Denn interessierte Kinder und Jugendliche, die eine Gelegenheit zum Jobben suchen, um ihr Taschengeld aufzubessern oder mal in die Berufswelt hineinschnuppern wollen, gebe es in Pirmasens und Umgebung genug.

Würde der Star in einer Band singen – es wäre bestimmt eine Coverband. Denn er ist ein echtes Naturtalent, wenn es darum geht, andere Vögel oder sogar Geräusche wie Handyklingeltöne nachzuahmen. Als Vogel des Jahres 2018 ist er einer der vier...

Unter dem Titel „Hüh Hot Horeb“ formiert sich dieser Tage ein kreatives Projekt, dass am 20. Juni auf dem Gelände des Saga-Reiterhofs „Felsalbtal“ in Walshausen über die Bühne geht. Profitieren werden davon vor allem die rund 120 Mädchen und Jungen der dritten und vierten Klassen der Grundschule Horeb. Dort besuchen Schüler aus über zwanzig verschiedenen Nationen den Unterricht. Im Teamwork organisieren Werner Schaefer (Saga), Andrea Koch (GS Horeb), Laura Stephany (GS Horeb) und Michael Fuhrmann (CVJM) die Veranstaltung.

Dies hatten die beiden Nachwuchsschreiber des Stenografen- und Tastschreibvereins JKLÖ Südwestpfalz nicht erwartet. Bei den Ostdeutschen Meisterschaften in Görlitz wurden als erste Aref und Erfan Mohammadi von der Vorsitzenden des Ostdeutschen Stenografenverbandes, Regina Hofmann, bei der Siegerehrung aufgerufen!




Abenteuertage für Mädchen, Abenteuertage für Jungen, Sozialprojekt „Hüh Hot Horeb“ in Waldhausen, Einweihung CVJM-Haus in der Schachenstraße, Schnuppertage für Kinder der 1. bis 4. Klasse, Pack’s-Freizeit XIV, Aktionstage für Jugendliche der...

Die Schüler einer der beiden dritten Klassen der Grundschule Horeb beschäftigten sich ausführlich mit dem Thema Bücher (JuPi berichtete). Dabei erfuhren sie auch, was mit den von ihnen selbst ausgewählten Büchern in der Stadtbücherei geschieht.

Dank verstärkter Werbung wieder mehr Nachwuchs in die Tanzgarden beim Carnevalverein zu holen, hatten sich die Verantwortlichen des rührigen Vereins zum Ziel gesetzt. Dies trägt mittlerweile seine Früchte beim Carnevalverein Pirmasens. Einige junge Mädchen und Jungs haben sich den Garden im Nachwuchsbereich schon angeschlossen.

Dieser Bericht entstand im Rahmen des Projektes „PZ in der Schule“, in der GS Horeb.

Montags in der fünften Stunde haben alle dritten und vierten Klassen der Grundschule Horeb AG-Zeit. Jedes Halbjahr dürfen wir wählen, welche der fünf AGs uns am meisten interessiert. Unsere Entscheidung fiel auf die Musical-AG!

Die Grundschule Horeb wird im Schuljahr 2018/2019 nun offiziell eine GTS oder ausgeschrieben „Ganztagsschule“. Allerdings war bereits die ganze Zeit, dank Heidrun Kuhnert und ihren fleißigen Helferinnen, nachmittags ein Betreuungsangebot vorhanden.
Ab...

An einem Dienstagnachmittag wollten Mike und ich Rad fahren. Wir hatten uns vorgenommen, für den Fahrradführerschein zu üben. Aber dann fiel uns auf, dass es keinen Radweg gibt, auf dem wir üben könnten.

Ich bin Fadumo und ich wollte schon immer boxen. Meine Freundin Mahnaz wollte mich unterstützen und auch die Fotos machen. Im Boxclub gibt es gerade kein Kindertraining. Ich durfte als große Ausnahme bei den Männern mitmachen! Davon will ich euch erzählen.

Am 21. 12. 2017 mussten Marija und ihre Familie Deutschland verlassen. Jeder von uns war traurig. Wir kannten sie lange und sie uns. Wir wollten nicht, dass sie geht, aber sie musste gehen. Und wir konnten nichts ändern. Seit diesem Tag denken wir an sie. Wir machen uns seitdem viele Gedanken auch über andere Flüchtlingskinder.

Im Rahmen des Projektes „PZ in der Schule“ beschäftigte sich Baran-Can Kara (Klasse 4b) mit der Zukunft seiner Heimatstadt Pirmasens. Nachstehend seine Visionen zu bestimmten Teilen von Pirmasens.


Der Exerzierplatz wurde abgerissen. Dafür haben wir...

Auf dem Weg zum Sportunterricht in die Wasgauhalle waren es zuletzt sage und schreibe zwölf … jawohl … 12 Hundehäufchen. Eklig und stinkend sind sie überall zu finden: Sie schmücken Parks, Spielplätze, Straßen und Gehwege.

Wir fragen uns, wieso es Verbrechen gibt. Wir hören jeden Tag so viel über Verbrechen.

Da zeigten sich die beiden Mitarbeiter der Pirmasenser Zeitung erstaunt. Mit so vielen Beiträgen über die unterschiedlichsten Themen hatten Norbert Scharf und Michael Fuhrmann nicht gerechnet. Deshalb gab es auch viel Lob für die Schüler der beiden vierten Klassen in der Grundschule Horeb, anlässlich der Abschlussaktion des Projektes „PZ in der Schule“.

Lesen bildet, regt die Fantasie an und kann sehr aufregend sein. Vor allem, wenn man auch hinter die Kulissen der „Bücherwelt“ schauen darf. Genau das können die Schüler einer 3. Klasse der Grundschule Horeb.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Donnerstags ins BiZ“ präsentiert sich am 22. März ab 15.30 Uhr die Zollverwaltung im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit in der Schachenstraße 70 in Pirmasens.