Anzeige FlixBus 9€ Aktion

PZ-Sonderthemen

PZ-Kur 2017

Bildergalerie

Das Wetter heute

Digitales Probeabo

Heimat-Jahrbuch / Heimatkalender

JUPI 2017

Sonderveröffentlichungen B 10

Telefonsuche

Die Punktausbeute der U 18- und U 15-Mädchenmannschaften des Tennisclubs Rot-Weiß Pirmasens war erfolgreich. Mit weiteren Siegen haben die Pirmasenser Nachwuchsspielerinnen ihre Bilanz in der A-Klasse sowie der Pfalzliga verbessert.

Bei den Pfalzmeisterschaften der Leichtathleten in Bad Bergzabern war die elektronische Zeitmessanlage im Dauereinsatz. Sie funktionierte ohne Fehl und Tadel und konnte sogar einige Bestzeiten messen. Wettkampfleiter Dieter Tisch hoffte am ersten von zwei Wettkampftagen, dass sich nicht wiederholt, was eine Woche zuvor bei den Pfalz-Blockwettkämpfen manchen Athleten frustrierte: Da konnte nur von Hand gestoppt werden, wodurch zwar Titel vergeben, aber nicht die Zeiten für die Qualifikationen zu deutschen Meisterschaften nachgewiesen werden können.




1. Moritz Hoffmann, LG Neustadt, 59,31 Meter; 4. Tim Herzhauser, PSV Pirmasens, 31,77



1. Kendra Meisenheimer, TSV Speyer, 5,44; 6. Jana Rohr, TV Thaleischweiler, 5,01
Kugelstoß
1. Lea Römer, TV Offenbach, 11,92; 4. Jana Rohr, TV Thaleischweiler, 9,70



1....

Außer der gastgebenden Turnerschaft Rodalben hat nur der TPSV Enkenbach die Landesmeisterschaften im Turner-Gruppen-Wettkampf und Turnerjugend-Gruppen-Meisterschaft als Generalprobe für das Deutsche Turnfest in Berlin genutzt.

Für die Damen des TTC Pirmasens beginnt am Donnerstag ein großes Tischtennis-Abenteuer. Die Pirmasenserinnen haben sich nach dem Sieg des pfälzischen Mannschaftspokals für eine der größten Tischtennisveranstaltungen qualifiziert: die deutschen Mannschafts-Pokalmeisterschaften der Verbandsklassen.

Zwei Begegnungen stehen für die A- und B-Junioren des FK Pirmasens vor dem Feiertag auf dem Programm. Die A-Junioren fahren zum Saisonschluss nach Mülheim-Kärlich, die B-Junioren müssen beim FC Speyer siegen, um im Meisterschaftskampf dran zu bleiben.

Der Vorstand des Pfälzischen Tischtennisverbandes hat eine weitgreifende Änderung im Spielbetrieb beschlossen. Ab der kommenden Runde dürfen in Herren-Mannschaften auch Damen und Mädchen entsprechend ihrer Spielstärke eingesetzt werden. Die Regelung...

Kyle Armstrong aus Kanada wird in der kommenden Saison für den Eishockey-Regionalligisten EHC Zweibrücken im Sturm auflaufen. Zuletzt spielte der Neuzugang beim VfE Ulm/Neu-Ulm in der Landesliga Bayern, wo er in 23 Spielen 19 Tore schoss und 25...

Die Erfolgsserie der regionalen Reiter hält an. Die Dressuramazonen aus der Südwestpfalz sind ihrer meist saarländischen und luxemburgischen Konkurrenz erneut davon geritten.

Christopher Rauch hilft gerne – im Beruf als Feuerwehrmann bei der Pirmasenser Wehr sowieso. Der 28-Jährige denkt aber auch in seiner Freizeit an andere. Wenn jemand Unterstützung braucht, ist der begeisterte Sportler zur Stelle. Sein aktuelles Projekt: Zum ersten Mal bei einem Triathlon starten und dabei Geld sammeln. Einen möglichst hohen Betrag will er nach dem Wettkampf am 18. Juni in Luxemburg an den Pakt für Pirmasens übergeben.

Pokalfinale in Pirmasens: Ein Hauch von Berlin weht morgen über dem städtischen Stadion im Sportpark Husterhöhe. Angelehnt an die Pokal-Hymne: Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin, singen seit Wochen die Fans von Wormatia Worms und dem SV Morlautern: Pirmasens, Pirmasens, wir fahren nach Pirmasens. Morgen ist es soweit. Um 17 Uhr steigt das Verbandspokal-Endspiel zwischen dem Regionalligisten Wormatia Worms und dem Oberligisten SV Morlautern. Der Sieger zieht in die erste Runde des lukrativen DFB-Pokals ein und darf auf einen Bundesligisten als Gegner hoffen. Die ARD überträgt ab 12.35 Uhr in einer Livekonferenz alle 19 Endspiele der Landesverbände. Die Übertragung unter dem Motto: Finaltag der Amateure dauert bis 20 Uhr.

Martin Gries (32), Spielertrainer beim FC Fehrbach, einst Fußballer unter anderem beim SC Hauenstein und SVN Zweibrücken, will mit seiner Mannschaft Fehrbacher Fußballgeschichte schreiben. Das würden Gries und Co. mit einem Aufstieg in die Fußball-Landesliga auch tatsächlich tun. Heute erwartet der FC Fehrbach in der Tirol-Arena zum ersten Relegationsspiel den Vizemeister aus der Bezirksliga Nahe, den TSV Langenlonsheim. Das Rückspiel an der Nahe steigt am Samstag.

Auf dem Rasen des SV Großsteinhausen kommt es heute Abend zum Endspiel um die Meisterschaft der B-Klasse West zwischen dem TuS Maßweiler und dem PSV Pirmasens. Beide haben die Saison mit 64 Punkten beendet. Der Sieger begleitet den FC Fehrbach II in die A-Klasse, der Verlierer empfängt am Sonntag, 17 Uhr, den FK Clausen zum ersten Relegationsspiel. Doch zunächst ist heute Abend bei der Ausgeglichenheit beider Teams für Spannung und eine große Zuschauerkulisse gesorgt.



Wormatia Worms - SV Morlautern
Spielort: Sportpark Husterhöhe

FC Speyer - FK Pirmasens
FK Pirmasens - ASV Winnweiler

SpVgg Unterhaching- SV Elversberg
Viktoria Köln - Carl Zeiss Jena
Waldhof Mannheim - SV Meppen

Röchling Völklingen - FSV Bissingen

VfL...

77 von 84 möglichen Punkte hätten in den meisten Ligen zum Titelgewinn gereicht – aber nicht in der C-Klasse Mitte. Die SG Harsberg und der FC Höhfröschen verließen in dieser Saison jeweils nur dreimal nicht als Sieger den Platz (je zwei Unentschieden und eine Niederlage) und müssen dennoch heute Abend nachsitzen.

Michelle Krämer vom ESV Pirmasens hat bei den Kegel-Landesmeisterschaften über die 100er-Distanz bei der weiblichen U 23 ihren Titel verteidigt. Nach dem ersten Durchgang im Classic-Treff Ludwigshafen mit 447 Kegel vor Stefanie Held (437) vom SKC...

Beim U 14-Ländervergleich der Deutschen Classic-Kegler-Union (DCU) in Arheilgen war vom Nachwuchs des Landesverbandes Rheinhessen/Pfalz nur das männliche U 14-Team auf Platz eins spitze. Zum Erfolg trugen bei: Sven Jaberg von der KG Heltersberg mit...

Zweites Heimspiel, erster Heimsieg: Die Footballer der Pirmasens Praetorians gewannen am Sonntag im Mordloch mit 53:9 (31:9) gegen die Fulda Saints. Mit zwei Siegen aus drei Spielen ist die Truppe von Andreas Baur voll im Plan. Und der heißt: Festbeißen im oberen Tabellendrittel der Landesliga Mitte, um eventuell beim Thema Aufstieg mitreden zu können.

Vor sechs Jahren gründeten Frank Dressler und seine Frau Silke Lehnhof den Verein RC Pfälzerwald. Angeschlossen an ihren Laden „Wheelsports“ in Weselberg konnte der Radclub von Anfang an einen großen Zulauf verzeichnen – vor allem im Mountainbike-Bereich, aber auch Rennradfahrer und Trialfahrer starten in den Vereinsfarben. Am Wochenende sind viele Mitglieder gemeinsam auf Tour: Während verschiedene Trainingsgruppen im Wald rund um Weselberg trainieren, sind die Rennfahrer bei regionalen und nationalen Mountainbike-Rennen am Start. Am Wochenende wurde das neue Team vorgestellt.

Marcel Holzer, Jakob Fydika (KV Pirmasens), Alisha Striehl (KV Rodalben) sowie Tim Jochum und Janine Wolf (KG Heltersberg) sind für die U 18-Landesauswahlen Rheinhessen/Pfalz der Deutschen Classic-Kegler-Union nominiert. Anlass ist der Vergleich der...

Eine Goldmedaille, eine Silber- und drei Bronzemedaillen sowie zehn Platzierungen – das ist die Bilanz der Kegler aus Pirmasens und dem Landkreis bei den Landesmeisterschaften des Verbandes Rheinhessen/Pfalz der Deutschen Classic-Kegler-Union.

Spannend wird am letzten Spieltag der Kampf um die Meisterschaft in der Landesliga der Fußballerinnen. Mit einem Punkt Rückstand liegt die SG Thaleischweiler hinter Tabellenführer SV Ixheim, der das Spitzenspiel beim TuS Landstuhl 3:2 gewann. Bedrohlich ist die Lage im Abstiegskampf für den VfB Münchweiler.

Immer mehr drängen sich die Tischtennis-Nachwuchsakteure im aktiven Spielbetrieb in den Vordergrund. Dies bestätigte sich nun auch wieder bei der Bezirksranglisten-Qualifikation der Damen und Herren in Gersbach, denn vor allem Jan Breiner, Jan Kämmerer und Jonas Greiner, das Trio der TTA Vinningen, zeigte, dass mit ihnen zu rechnen ist.

Am vierten Spieltag musste die Damen 40-Mannschaft des ESV Pirmasens in der Tennis-Pfalzliga mit 10:11 die vierte Niederlage in Folge verkraften.

Die U 18-Mädchen-Mannschaft des TTC Riedelberg hat es nicht zu den deutschen Mannschaftsmeisterschaften geschafft. Trotz eines 5:5-Unentschiedens im Auftaktmatch gegen den saarländischen Vertreter TTV Niederlinxweiler hatten sie beim Qualifikationsturnier in Nassau gegen den Topfavoriten TTC Mühlheim keine Chance und verpassten den erhofften Sprung.

„Es war spannend – und es liegen erstklassige Spiele hinter uns“, schwärmt Jürgen Kubsda, Sportlicher Leiter bei der Spielgemeinschaft Rapid/Grün-Weiß-Pirat. Der Meister der Kegel-Regionalliga steigt nach einer turbulenten Saison mit Höhen und Tiefen in die 2. Bundesliga auf. Die Spielgemeinschaft jubelt.

Regionalligist EHC Zweibrücken hat mit Kenny Matheson den ersten von zwei Kontingentspielern für die kommende Saison in der Eishockey-Regionalliga verpflichtet. Der Kanadier hat in der abgelaufenen Saison bereits in Deutschland für Lauterbach in der...

Der SV Ruhbank hat für die nächste Saison in der 2. Tischtennis-Pfalzliga einen neuen Spitzenspieler. Vom Bezirksliga-Absteiger TTC Dahn wechselt Steffen Burkhard als neue Nummer Eins zum SV Ruhbank. Der Angriffsspezialist erspielte sich in der...

Zwei Neuzugänge meldet Verbandsligist SG Rieschweiler: Vom Fußball-Landesligisten SG Eppenbrunn wechselt Mittelfeld-Akteur Bastian Brauner an die Dicke Eiche und vom A-Klassen-Vizemeister SV Obersimten kommt der torgefährliche Mittelfeldspieler Luca...

Der FC Fehrbach spielt als Vizemeister der Bezirksliga um den Aufstieg in die Fußball-Landesliga. Gegner ist der TSV Langenlonsheim, Vizemeister der Bezirksliga Nahe. Das erste Aufstiegsspiel findet am Mittwoch, 24. Mai, in der Fehrbacher Tirol-Arena...