PZ-Sonderthemen

PZ-Kur 2018

Bildergalerie

Das Wetter heute

Digitales Probeabo

Heimat-Jahrbuch / Heimatkalender

Sonderveröffentlichungen B 10

Telefonsuche

Politik 12.10.2018

Altmaier sieht stabilen Aufschwung

BERLIN. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sieht trotz zunehmender Risiken einen stabilen Aufschwung in Deutschland. Das teilte er gestern in Berlin mit. Allerdings senkte die Bundesregierung ihre Konjunkturprognose. Sie rechnet nun im laufenden Jahr mit einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts von 1,8 Prozent. Im Frühjahr hatte die Regierung noch ein Plus von 2,3 Prozent erwartet. Für 2019 wird mit einem Wachstum von 1,8 Prozent gerechnet. (dpa)