PZ-Sonderthemen

PZ-Kur 2018

Bildergalerie

Das Wetter heute

Digitales Probeabo

Heimat-Jahrbuch / Heimatkalender

Sonderveröffentlichungen B 10

Telefonsuche

Politik 13.03.2018

HSV trennt sich von Trainer Hollerbach

HAMBURG. Der abstiegsbedrohte Hamburger SV hat sich nach nur sieben Spielen von Trainer Bernd Hollerbach getrennt. Diese Entscheidung teilte der Vorstandsvorsitzende Frank Wettstein zwei Tage nach der 0:6-Pleite beim FC Bayern München gestern Hollerbach mit. Der Tabellenvorletzte der Fußball-Bundesliga teilte mit, dass bis zum Saisonende Nachwuchscoach Christian Titz die Profis trainiert. Hollerbach war als Nachfolger von Markus Gisdol erst seit 49 Tagen im Amt. (dpa)