PZ-Sonderthemen

PZ-Kur 2018

Bildergalerie

Das Wetter heute

Digitales Probeabo

Heimat-Jahrbuch / Heimatkalender

Sonderveröffentlichungen B 10

Telefonsuche

Politik 10.08.2018

Lehrermangel in Deutschland spitzt sich zu

An vielen Schulen reicht es gerade noch so. Doch wird ein Lehrer krank, bricht das fragile Konstrukt zusammen. Anderswo ist der Lehrermangel schon so groß, dass Unterricht ausfällt. Das Problem wird sich zum neuen Schuljahr in vielen Bundesländern aus Expertensicht noch zuspitzen. „Ich rechne mit einer Verschärfung vor allem in den neuen Bundesländern und auch in den Stadtstaaten, insbesondere in Berlin“, sagte der Präsident des Deutschen Lehrerverbands, Heinz-Peter Meidinger. „Aber auch in Bayern, Baden-Württemberg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen ist die Unterrichtsversorgung auf Kante genäht.“ Wenn es Krankheitsausfälle gebe, werde es auch dort zu „massiven Versorgungsengpässen“ kommen. (Foto: dpa)