PZ-Sonderthemen

PZ-Kur 2018

Bildergalerie

Das Wetter heute

Digitales Probeabo

Heimat-Jahrbuch / Heimatkalender

Sonderveröffentlichungen B 10

Telefonsuche

Politik 12.10.2018

Sojus-Start gescheitert

Eigentlich sollte es gestern ein Routinestart vom Weltraumbahnhof Baikonur werden, doch dann kam es zum ersten Fehlstart einer russischen Sojus-Rakete seit Jahrzehnten. Die Trägerrakete schaltet sich 119 Sekunden nach dem Start wegen technischer Probleme ab und löst sich auf. Die beiden Raumfahrer Alexej Owtschinin und Nick Hague wurden daraufhin aus der Landekapsel geholt, die zuvor an Fallschirmen nahe der Stadt Dscheskasgan im Zentrum Kasachstans niedergegangen war. Die Ursache für den Fehlstart soll schnell aufgeklärt werden. Eine staatliche Kommission ist bereits eingerichtet. (Foto: dpa)