PZ-Sonderthemen

PZ-Kur 2018

Bildergalerie

Das Wetter heute

Digitales Probeabo

Heimat-Jahrbuch / Heimatkalender

Sonderveröffentlichungen B 10

Telefonsuche

Wirtschaft 07.10.2017

Tiefststand bei Privatinsolvenzen

HAMBURG. Die Zahl der Privatpleiten in Deutschland ist einer Untersuchung zufolge auf den niedrigsten Wert seit 2005 gesunken. Nach Angaben der Wirtschaftsauskunftei Crifbürgel mussten im ersten Halbjahr 45 145 Privatpersonen Insolvenz anmelden – 13,2 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Das sei der niedrigste Stand seit 2005, heißt es im gestern in Hamburg veröffentlichten „Schuldenbarometer“. (dpa)