. Beherrschendes Thema der gemeinsamen Sitzung des Verbandsgemeinderates und des Feuerwehrausschusses am Donnerstag waren die internen Streitigkeiten der Feuerwehr. Diese beschäftigten im Beisein vieler Feuerwehrleute fast vier Stunden lang den Rat. Am Ende der im Großen und Ganzen sachlich geführten Diskussion stand die Erkenntnis, dass mehr miteinander und nicht mehr übereinander geredet werden muss.

Raubritter, Abzocker oder Provinzsheriffs: Bezeichnungen für Mitarbeiter des Ordnungsamtes hat sicher jeder seine eigene parat, wenn mal wieder ein Knöllchen am Scheibenwischer klebt. Dabei hängen die meisten davon wohl zu Recht dort. An bestimmten Schwerpunkten werde jedoch immer wieder falsch geparkt, egal wie häufig seine Mitarbeiter vor Ort sind, weiß Thomas Iraschko, Leiter der Straßenverkehrsbehörde innerhalb des Ordnungsamts.

100 Prozent Leidenschaft, Kampf und Spielfreude, erwartet FKP-Trainer Peter Tretter heute von seiner Mannschaft im Fußball-Regionalliga-Duell gegen den Mitaufsteiger Hessen Dreieich. Getreu dem Motto: Jetzt erst recht, schwören sich Trainerteam, Mannschaft und Betreuer am heutigen Spieltag ab 11 Uhr bei einem gemeinsamen Nudel-Essen auf den Gegner aus Hessen ein.

PZ-Sonderthemen

PZ-Kur 2018

Bildergalerie

Das Wetter heute

Digitales Probeabo

Heimat-Jahrbuch / Heimatkalender

Sonderveröffentlichungen B 10

Telefonsuche

GENUA/ROM. Der Einsturz der Autobahnbrücke in Genua mit mindestens 38 Toten könnte nach Einschätzung eines Experten möglicherweise durch den Riss eines Tragseils verursacht worden sein. „Dies ist eine ernste Arbeitshypothese, aber nach drei Tagen ist...

In der diplomatischen Krise zwischen der Türkei und den USA sind die Fronten verhärtet.

SCHWEINFURT. Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat sich in der ersten Runde des DFB-Pokals keine Blöße gegeben. Die Königsblauen gewannen gestern Abend beim Regionalligisten Schweinfurt 05 mit 2:0. Auch der SV Darmstadt 98 erreichte die nächste Runde....

Wirtschaftsverbände begrüßen die Eckpunkte von Innenminister Horst Seehofer (CSU) zur Zuwanderung ausländischer Fachkräfte.

DüSSELDORF. Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) hat sich nach seiner vieldiskutierten Aussage zur Rolle der Gerichte im Zusammenhang mit dem Fall Sami A. entschuldigt. Wie er gestern in einer Mitteilung erklärte, sei ihm inzwischen...

Nach dem Abkommen mit Spanien hat Deutschland auch mit Griechenland eine Absprache zur Rücknahme schon registrierter Asylbewerber getroffen.