PZ-Sonderthemen

PZ-Kur 2018

Bildergalerie

Das Wetter heute

Digitales Probeabo

Heimat-Jahrbuch / Heimatkalender

Sonderveröffentlichungen B 10

Telefonsuche

Rodalben, Dahn, Hauenstein: 8.30, 11.30 und 14.30 Uhr, Wiederholung des Sendeblocks vom Vorabend. 17.30 Uhr, 200 Jahre Landkreis Südwestpfalz. 19.20 Uhr, FKP-Nachlese, Stimmen zum Spiel gegen Homburg. 19. 25 Uhr, Gesellschaftsbarometer. 20.25 Uhr,...

Eine etwas gesündere Lebensweise schadet Ihnen sicherlich nicht. Schaffen Sie sich den nötigen Ausgleich durch sportliche Betätigung an der frischen Luft. Sie sollten sich mehr auf berufliche Belange konzentrieren. Das Verhältnis zu Ihren Kollegen...

Seit Mai 2018 richtet sich das deutsche Fleischerhandwerk mit dem Blog www.gutergenuss.de an Verbraucher und Kunden von Fleischerfachgeschäften. Präsentiert werden leckere und saisonale Rezepte, aktuelle Infos zu handwerklich hergestellten Fleisch- und Wurstwaren sowie Geschichten aus dem Fleischerhandwerk Deutschlands.

Im Zentrum der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses stand der Nachtragshaushalt der Ortsgemeinde, den die Ausschussmitglieder einstimmig empfahlen. Obwohl sich das Ergebnis um knapp 400 000 Euro verbessert, kommt der Etat für 2018 mit einem Minus im Ergebnishaushalt von rund 760 000 Euro und im Finanzhaushalt von 480 000 Euro nach wie nicht aus den roten Zahlen heraus.

Vor dem Pirmasenser Strafgericht wurde gegen einen 52-jährigen Mann aus dem Landkreis verhandelt, der wegen Verletzung der Unterhaltspflicht gegenüber seinem 16-jährigen Sohn aus einer früheren Beziehung angeklagt war. Der Angeklagte zeigte sich vollends geständig, er habe die Unterhaltszahlungen wegen seiner prekären finanziellen Situation zu der Zeit nicht leisten können. Da er nun ankündigte, sich mit dem Jugendamt in Verbindung zu setzen und die Schadenssumme in Raten abzustottern, stellte Richterin Kathrin Schmitt das Verfahren vorläufig ein.

Wenig passiert ist in letzter Zeit in der Johann-Peter-Frank-Gesellschaft: Es müssten dringend die Weichen gestellt werden für die Zukunft der Gesellschaft, sagte deren Vorsitzender Alois Dauenhauer auf der Mitgliederversammlung.

Man liebt sie oder hasst sie. Wer Blutwurst nicht probiert, weil er sich vor dem Blut darin ekelt, verzichtet aber nicht nur auf eine der Beilagen zur klassischen Schlachtplatte. Denn Blutwurst hat inzwischen auch die Gourmetküchen erobert und wird gegrillt, gebraten oder frittiert in neuen Variationen serviert.

Ein Mann aus dem Landkreis, der im März vor dem Pirmasenser Schöffengericht bereits zu einem Jahr Freiheitsstrafe auf Bewährung und einer Geldstrafe von 1 500 Euro verurteilt worden war, hat gestern auch die Berufungsverhandlung vor dem Zweibrücker Landgericht verloren. Denn auch die Zweibrücker Richter erkannten, dass er mit bei ihm zuhause beschlagnahmter Weltkriegsmunition und einer Weltkriegshandgranate gegen Kriegswaffenkontrollgesetz verstoßen hat.

Die einstimmige Verabschiedung des Haushalts 2019/2020 bestimmte die Sitzung des Gemeinderates im Dorfgemeinschaftshaus unter Vorsitz von Ortsbürgermeisterin Carina Lang. Daniel Goedel von der Finanzabteilung der Verbandsgemeinde erklärte, dass die Gemeinde, die bislang aus Überschüssen der Vorjahre zehrte, jetzt ins finanzielle Minus rutscht. Zur Finanzierung von Investitionen ist ein Darlehen von 114 550 Euro geplant.

Der innerörtliche Straßenausbau kommt jetzt auf Touren: Die Triftstraße als Querverbindung zwischen der Schulstraße und der Straße „Am Wasserturm“ wird saniert. Für die Straßenerneuerung muss die Ortsgemeinde mehr als 300 000 Euro hinblättern.

FISCHBACH. Zu einem Infoabend rund um die natürliche Nacht lädt das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen am Dienstag, 4. Dezember, ins Biosphärenhaus in Fischbach ein. Um 17 Uhr geht es los: Zunächst begrüßt der Bezirkstagsvorsitzende Theo...

DAHN. Die Katholische Frauengemeinschaft (kfd) lädt am Sonntag, 25. November, ab 13 Uhr zu ihrem Adventsbasar ins Pater-Ingbert-Naab-Haus ein. Im Angebot sind handgearbeitete Advents-, Tür- und Tischkränze, Fensterbilder und weitere weihnachtliche...

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist heute aktueller denn ja. Bereits vor zehn Jahren gründete der Landkreis daher das Lokale Bündnis für Familien. Über 85 Partner aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft nehmen derzeit an dem Projekt teil, worüber sich Landrätin Dr. Susanne Ganster besonders freute.

Mit einem Freispruch verließ ein 79-jähriger Rentner aus dem Landkreis das Pirmasenser Amtsgericht. Ihm war laut Anklageschrift ein Diebstahl , Beleidigung und Bedrohung seiner Nachbarin in seinem Heimatort vorgeworfen worden.

. Lediglich etwa die Hälfte der insgesamt 24 Mitgliedsvereine war vertreten bei der Herbsttagung und Hauptversammlung des Kreismusikverbands im Sportheim Trulben. Eröffnet wurde das vom ersten Vorsitzenden Winfried Krämer geleitete Geschehen mit drei passenden Musikstücken vom Jugendorchester des gastgebenden Musikvereins, präsentiert unter der Leitung von Frank Serwe. Innerhalb von zwei Stunden hatte man dann die acht vorgesehenen Tagesordnungspunkte erfolgreich abgehandelt.

SüDWESTPFALZ. Morgen, Freitag, wird in der Ortsgemeinde Schwanheim wegen Reparatur- und Wartungsarbeiten der Strom abgeschaltet. Darüber informierten die Pfalzwerke Netz AG. Die Abschaltung beginnt um 13 Uhr und endet gegen 16 Uhr. Während der Zeit...

LANDKREIS. Wer wünscht sich nicht einmal Cinderellas Schloss zu besichtigen oder Mickey und Mini hautnah zu treffen? Vom 23. bis 25. April 2019 plant die Kreisverwaltung Südwestpfalz in den Osterferien eine Fahrt für alleinerziehende Eltern mit ihren...


(Dahn, Familie Becker)
(Bundenthal, Familie Lutz)
(Dahn, Familie Vogel)
(Dahn, Angelika Movsesjan)
(Dahn, Familie Ruppert)
(Dahn, Familie Ruppert)
(Familie Dallmann)
(Dahn, Simone Hartmann-Mertz)
(Dahn, Jutta Heidenreich/Anette Schreiber)
...

Die Teilnahme am Wettbewerb „Das gastliche Haus“ ist kostenlos. Bedingung: Betriebe stellen sich freiwillig einer Überprüfung und Bewertung (ohne vorherige Ankündigung) durch eine Kommission. Bei stimmiger Leistung (nicht schlechter als Gesamtnote...

Zum 13. Mal wurden im Rahmen des Wettbewerbs „Das gastliche Haus“ an gastronomische Betriebe im Landkreis und den beiden Städten Pirmasens und Zweibrücken die Auszeichnung mit dem gleichen Namen vergeben. Bei der Abschlussveranstaltung im Bürgerhaus „Schuhfabrik“ in Waldfischbach-Burgalben erhielten 51 Betriebe die Urkunde für weitere drei Jahre.

Rund 1 600 Mitarbeiter des Landesbetriebs Mobilität (LBM) sollen in den kommenden Monaten für sichere Straßen in Rheinland-Pfalz sorgen. „Der LBM ist gut gerüstet für den Wintereinbruch“, sagte Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) in Mainz. Moderne...

Im Fall der versuchten Abschiebung einer schwangeren Frau aus der Mainzer Uniklinik hat ein fachärztliches Gutachten die Reiseunfähigkeit der Iranerin festgestellt. Die Kreisverwaltung des Landkreises Mainz-Bingen bestätigte gestern einen entsprechenden Bericht der Mainzer „Allgemeinen Zeitung“.

... zusätzliche Urlaubstage erhalten Polizisten und Justizbeamte in Rheinland-Pfalz künftig für Nachtschichten und Wechselschichten. Das Kabinett in Mainz beschloss die Anzahl zu erhöhen; bislang hatten die Bediensteten vier Tage Zusatzurlaub...

Ein neues Zentrum für psychische Gesundheit im Alter soll neue Versorgungswege für demenzkranke oder depressive Menschen jenseits der stationären Betreuung eröffnen.

Ein 36 Jahre alter Mann soll am Dienstagabend in Kaiserslautern seine Lebensgefährtin bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt haben. Nach eigenen Angaben von gestern ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei nun wegen versuchten Totschlags gegen den Mann.

Auch die erst vor kurzem gestartete Neuauflage des aufwendigen Koblenzer Neonazi-Prozesses ist ins Stocken geraten. Aus formellen Gründen setzte die zuständige Strafkammer gestern das Verfahren aus, wie eine Gerichtssprecherin sagte.

ENKENBACH-ALSENBORN. Ein Knochenfund bei Baggerarbeiten in Enkenbach-Alsenborn hat für einen Einsatz der Polizei gesorgt. Zunächst sei unklar gewesen, ob es sich um menschliche oder tierische Knochen handele, teilte die Polizei gestern mit. Die...

Die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland rechnen in diesem Jahr mit einem Übernachtungsrekord. 2018 werde „das beste Jahr in ihrer Geschichte“, sagte Jacob Geditz, Vorstandsvorsitzender des Verbands der Jugendherbergen in beiden Ländern.

Mit der Familie feierte Hedwig Roet, geborene Albert, ihren 90. Geburtstag. In der Geburtstagsrunde blieb nicht unerwähnt, dass die Jubilarin eine Frohnatur und ein geselliger Mensch ist.

Sandra Strünke-Banz vom Schalltechnischen Beratungsbüro GSB, stellte dem Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung noch einmal die „Lärmaktionsplanung 2018“ vor, die bereits im September im Verbandsgemeinderat intensiv beraten worden war (wir berichteten).